Bilanzbuchhaltung International (IHK) - Fernkurs

  • Der GFS-Fernkurs zur Vorbereitung auf die Fortbildungsprüfung Bilanzbuchhaltung Internatinal (IHK) bestehen aus zwei Modulen, dem Fernkurs und dem Crashkurs.
    Der Fernkurs ist so aufgebaut, dass die Lehrbriefe und Klausuren kostengünstig im Download bezogen werden können. Ein der unmittelbaren Vorbereitung der schriftlichen Prüfung dienender Crash-Kurs ist Bestandteil des Fernkurses. Die Crashkurse sind Präsenzlehrgänge und finden vom 16.11. bis 21.11. 2020  in Berlin und Hamburg statt.

  • Zu Beginn des Lehrgangs zur Vorbereitung auf die Fortbildungsprüfung Bilanzbuchhaltung International (IHK) erhalten Sie ausführliche Studienhinweise, die Ihnen bei der Organisation Ihres Selbststudiums behilflich sein sollen. Neben inhaltlichen Schwerpunkten enthalten die Studienhinweise vor allem didaktische Tipps. Diese betreffen sowohl das Lernen als auch und vor allem die Klausurtechnik. Geübt wird am „großen Fall“. Die Aufgaben im GFS-Lehrwerk könnten so oder so ähnlich in einer (mittelschweren bis schweren) Prüfungs-Klausur geprüft werden.

  • Zur Lernkontrolle schreiben Sie insgesamt 6 Klausuren (incl. der Crashklausuren), Umfang jeweils 4 Zeitstunden. Die Klausuren werden individuell korrigiert. Die ausführliche Musterlösung erhalten Sie jeweils mit der entsprechenden Klausur. Die Klausuren können Sie unabhängig von Ihrem individuellen Ablaufplan zur Korrektur einsenden

  • Das Lehrmaterial der GFS wird ständig vom Dozententeam der GFS auf den aktuellen Rechtsstand aktualisiert.

  • Der Fernlehrgang wird in Kooperation mit dem Bundesverband der Bilanzbuchhalter und Controller e.V. BVBC  angeboten.

  • Zum gemeinsamen Kennenlernen findet vom 17.04. bis 19.04. 2020 in Berlin ein Kick-Off-Meeting statt. Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist kostenfrei. Nach Ihrer Anmeldung zum Fernlehrgang informieren wir Sie - auf Wunsch - ausführlich über das Veranstaltungsprogramm.

 

Hier können Sie den Kurs bestellen.